Hallo, liebe Fans und Friends! :)

Willkommen auf meinem bescheidenen Blog, auf dem möglichst regelmäßig über mein AUSLANDSSEMESTER in SÜDKOREA berichten werde!


Samstag, 8. Oktober 2011

Erst Korea, ....


... und dann erobere ich den Rest der Welt!!!! :D Woher kommt bloß dieser Größenwahn???

Ich hatte ja im letzten Eintrag erwähnt, dass ich ein Interview für die Uni-eigene Zeitung gegeben habe, was Spaß gemacht hat und wofür ich auch noch mit Konzert-Karte belohnt wurde! Eine Woche später kam die nächste Anfrage, und zwar von der offiziellen Presse-Abteilung der Universität, mit der Bitte, dass ich nochmal ein detaillierteres Interview gebe und ein Foto-Shooting (?!) mitmache, damit diese Version dann im „Propaganda-Blatt“, dem 동의소식 (Dong-eui Soshik) Dong-eui Newsletter veröffentlicht werden kann. Anscheinend braucht die Uni diese Publicity, ein Freund hat mir erzählt, dass durch mich und Antoine die Hoffnung besteht, dass die Uni internationaler und anerkannter werden könnte, und deshalb geben die echt ALLES für ein bisschen PR.

Tja, heute sind die Artikel dann rausgekommen :P

Ich stepp runter ins Musik-Gebäude, da werd ich schon mit Gejubel und den Worten „Du bist in der Zeitung!!!“ empfangen und weiß erstmal gar nicht, worum es geht… Bis mir Oh (eine Freundin, arbeitet im Sekretariat) dann nen Zettel unter die Nase hält, mit meinem beknackten Bild drauf und der Überschrift, dass ich total auf die süßen Jungs der Bands Super Junior, CNBlue und F.T. Island stehe!!! @_@ Das hab ich SO nie gesagt :D :D  PEEEEIIINLICH~~


Dann kommt plötzlich nen Anruf von Lee Dong-Yuk, und er meint, ich soll sofort in sein Büro kommen, und das hörte sich recht ernst an… Ich bin so schnell wie möglich den Berg zum Verwaltungsgebäude hochgekraxelt, bin ins Büro gekommen, und krieg von Herrn Lee denselben Artikel, den Oh mir schon gezeigt hatte, in die Hand gedrückt – und noch einen anderen! :D Nämlich diesen hier:


(Das hier ist eines der Fotos vom Foto-Shoot mit fettem Equipment - sieht mit meiner Digicam nicht viel anders aus :P)

Die 한국일보 Hankook Ilbo scheint ne echt große Nummer zu sein, als ich den Artikel nämlich meinen Freunden gezeigt habe, nachdem ich wieder ins Music Department gekommen bin, haben die beim Uni-Zeitungs-Artikel süß gelächelt, und beim Hankook-Artikel dann fett gestaunt :D Ich glaubs echt nicht!! Wie konnte das passieren?? Kann mich mal bitte jemand kneifen? Ich glaub, ich träume….~

Der dickste Knüller kommt noch: Herr Lee hat mich gebeten, ein Konto bei der 부산은행 (Busan Eunhaeng) Busan Bank einzurichten, er braucht nämlich bis Montag meine Kontonummer – damit mir die 부산일보 Busan Ilbo mein Honorar für das Interview überweisen kann!!!! Es sind zwar „nur“ 30.000 ₩, also umgerechnet 20 €, aber HALLOOOO?? Damit hatte ich SOWAS von nicht gerechnet!!

Also nicht genug, dass ich erstmal überhaupt Interviews machen DARF, nein, ich krieg noch Geschenke (Konzert-Tickets und nen USB-Stick etc.) und die geben mir noch Geld!!!! :D :D :D
Ich hab dann jetzt auch ein koreanisches Bank-Konto, zusammen mit Becky bin ich direkt nach dem Gespräch zur Bank und hab auch schon Karte, PIN und Konto-Heftchen, wo ich meine Kontoauszüge reindrucken lassen muss. Mal sehen, wann die Knete dann ankommt :D :D

Verzeiht mir bitte übermäßigen Gebrauch von Satzzeichen und Smileys, aber ich krieg mich grad kaum ein!! Es ist 2 Uhr morgens und ich bin vor Aufregung noch hellwach!! Ich kann gar nicht fassen, was hier abgeht… Wenn das ein Traum sein sollte, dann will ich NIE MEHR aufwachen!! :D :D




EDIT: Ich hab meinen Namen auf Koreanisch mal gegoogled (bzw. ge“navert“, naver.net ist das koreanische Google) und dabei folgende Seiten gefunden – die erzählen mehr oder minder das Gleiche, ich komm aus Deutschland, bin Austauschstudent und find K-Pop und Korea ganz ganz klasse! :D



Wer Spaß dran hat, darf auf diversen Seiten mal meinen Namen 사브리나 게르케 eingeben und selber suchen – vielleicht kommt in den nächsten Tagen ja noch was dazu :D





Kommentare:

  1. HAHAHA! Wie genial ist das denn??!!!
    Ich glaube du wirst all deine K-Pop Stars, die due "megasüß findest" (Zitat Ende) noch persönlich kennen lernen, wenn das so weiter geht :D

    AntwortenLöschen
  2. Auf Deinem allererstem Strampler (rosa-weiß)
    stand : A Star is born
    Ich hatte aber nur den Star in unserer Familie gemeint....und jetzt ???!!!???
    Träume und genieße, Weltenbummler !!!
    Deine Mama

    AntwortenLöschen
  3. @Laura: so beknackt und unwahrscheinlich das ist, ich spekulier ja schon so nen bisschen drauf :D
    @Mama: ich bin ja nur in der Uni bekannt, also nicht so hastig :P
    Wobei die Betonung hier auf "NOCH" liegt HARHAR!

    AntwortenLöschen
  4. wie cool! fehlt eigentlich nur noch, dass sie deinen Blog verlinken :D

    AntwortenLöschen
  5. @Olgi: was nicht ist, kann ja noch werden :P
    Bei der Gelegenheit möchte ich dir alles Gute zum Geburtstag wünschn, nachträglich natürlich, ich kenn das Datum ja, aber trotzdem nicht minder herzlich ㅋㅋㅋㅋㅋㅋ

    AntwortenLöschen
  6. Mich würde interessieren, ob die beiden Koreanerinnen, die deutsch lernen, ebenfalls einen Blog haben und was sie reinschreiben.
    Ich hoffe doch, wenn du da drüben ein "Star" bist und dich mit einigen Kpop-Stars triffst, mir ein paar Autogramme mitbringst!!!!
    *neidisch bin*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Straubi: Bloggen wie ich das tue, ist hier nicht so üblich; man schreibt kleine Artikel auf seiner naver-Blog-Seite, oder im "cyworld", das ist so ne Art Facebook, ohne Account kommt man da nicht rein. Ich könnte zwar einen erstellen, mit meiner Ausländer-Registrierungsnummer, aber das Koreanisch auf solchen Seiten ist noch ein bisschen, zu kompliziert für mich..
      Und sollte ich das Glück haben, auf jemand Bekanntes zu treffen, dann werd ich an dich denken ;)

      Löschen